Reisen im Winter

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Immer mehr wollen im Winter verreisen. Früher fiel Schnee, es war kalt und romantisch. Gründe, um auch im Winter daheim zu bleiben. Seitdem jedoch kaum noch Schnee fällt und die Temperaturen nass-mild sind, wollen immer mehr verreisen. Vorwiegend in warme Länder. So kann man dem milden Winter einfach entfliehen und unter Palmen planschen. Viele warme Reiseziele stehen dafür bereit. Thailand ist für Reisen im Winter besonders beliebt. Palmen, hohe Temperaturen und nette Menschen. Aber auch Dubai zieht immer mehr Menschen für Reisen im Winter an. 26 Grad und lange Strände in den Emiraten machen das Leben so wunderbar einfach.

Zielorte für den Winter

Neben Dubai ist aber auch Florida immer mehr im Fokus für das Reisen im Winter. Hier gibt es nicht nur Wüstensand, sondern große Metropolen. Miami steht dabei ganz oben auf der Liste. Schnell kann auch der Nationalpark der Everglades erreicht werden.

Wer nur Palmen beim Reisen im Winter wünscht, kann auf die Kanarischen Inseln wechseln. Besonders beliebt bei uns Deutschen. 4 Stunden im Flieger und schon sind es auch im Winter mindestens 20 Grad. Da macht das Baden besonders viel Spaß. Eine andere Alternative sind die Kapverdischen Inseln. Einsame Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und ursprüngliche Landschaften mit langem Sonnenschein.

Exotischer ist Kuba. Seit der Annäherung an die USA, wird Kuba auch für Reisen im Winter ein beliebtes Ziel. Die besten Zeit ist von November bis April. Dann sind die Temperaturen angenehm und nur wenige Gäste auf der Insel.

Südafrika

Lange Zeit galt Südafrika als ein unruhiges und nicht ganz ungefährliches Land. Doch das hat sich gewandelt. Heute gilt es für Reisen im Winter als begehrt. 12 Stunden dauert der Flug. Doch Kapstadt ist immer auch eine lange Reise wert. Traumhafte Strände und ein unbeschreibliches Lebensgefühl laden zum Flug nach Südafrika ein.

Oder doch lieber Mexiko? Ruinen, Kultur und Dschungel und Polizisten, die selbst wilde Straßenrennen gegen Bargeld erlauben. Dennoch gilt Mexiko heute für Touristen als sicheres Reiseziel, mit langen Traumständen, die schöner als woanders sind.

 

Bildquellenangabe: Lupo  / pixelio.de
Kategorie: Reisen & Urlaub